Lehm

Feuchtigkeitsregulierung und Atmungsaktivität sind nur zwei der zahlreichen Vorteile von Lehmprodukten. Auch in der farbigen Gestaltung Ihrer Räume bieten Ihnen beispielsweise Farben und Putze aus Lehm viele Möglichkeiten, so dass Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Lehmputz

Zur Veredelung von Lehmuntergründen -aber auch anderen Wandmaterialien- ist Lehmputz die ideale Wahl. Das natürliche Produkt aus Lehm enthält je nach gewünschter Körnung Zusätze aus Sand, Stroh- und Hanfhäcksel, Flachs oder Gerste. Lehmputz erhält die natürlichen und gesunden Eigenschaften von Lehmuntergründen, statt sie wie andere künstliche Putze nur zu überdecken. Aufgrund seiner zahlreichen Vorzüge, wie z.B.

hohe Atmungsaktivität
gute Feuchtigkeitsregulierung
Geruchsneutralisation
Wasserdampfdurchlässigkeit
Wärmespeicherfähigkeit
Filterfunktion
Wiederverwendbarkeit
Kompostierbarkeit

trägt er zu einem verbesserten Raumklima bei und ist besonders für Allergiker und Asthmatiker gut geeignet. Lehmputze verfügen zudem über ein gutes Füll- und Deckvermögen und sind in vielen Farbvarianten erhältlich. Sie können je nach Wunsch mit verschiedenen Zuschlagsstoffen wie Perlmutt, Muschelkalk o.ä. effektvoll verändert und dekorativ eingesetzt werden.


Lehmsteine und -bauplatten

Produkte aus Lehm verfügen über eine hervorragende Wärmespeicherkapazität. Aus diesem Grund eignen sich besonders Lehmsteine und -bauplatten zum Mauern von Außen- und Innenwänden. Außerdem sind Lehmsteine als gute Trittschalldämmung einsetzbar. Die Steine sind sowohl in nicht tragfähiger als auch tragfähiger Ausführung erhältlich. Als Schnell- oder Trockenbauplatte verfügbar, kann der faserarmierte Lehm entweder als Heizelement oder als biegbare dünne Platte zur erhöhten Speicherkapazität im Trockenbau eingesetzt werden.

Lehmbau Heizelemente

Lehmbauelemente mit integrierten Warmwasser-Heizleitungen sind eine gesunde und umweltfreundliche Alternative zu den weit verbreiteten Heizkörpern. Wandheizungen breiten im ganzen Haus eine wohlige Wärme aus ohne dabei die Luft und damit auch Staub und Milben aufzuwirbeln. Gleichzeitig erhalten sie die Luftfeuchtigkeit in den Räumen und tragen so zu einem guten Wohnklima bei. Eine Eigenschaft, die vor allem Allergikern und Asthmatikern zugute kommt.
Übrigens: Wenn im Sommer kaltes statt warmes Wasser durch die Rohre geleitet wird, hat dies einen angenehmen Kühleffekt. Anders als bei herkömmlichen Klimaanlagen entfallen bei dieser Art der Kühlung die störende Geräuschkulisse und höhere Energiekosten.

Lehm-Innenwand-Dämmsystem

Schäden durch Nässe, Energie- und Wärmeverlust durch mangelhafte Isolierung und ähnliche, bauklimatische Probleme lassen sich durch den Einsatz von Lehm-Innenwand-Dämmsystemen verhindern oder im Falle einer Sanierung beheben. In Verbindung mit Lehmwänden werden besonders gute Dämmwerte erzielt. Gleichzeitig bleibt die Absorptionsfähigkeit der Wände erhalten, da auf den Einsatz einer Dampfbremse verzichtet werden kann. Mit Lehm-Innenwand-Dämmsystemen aus unserem Angebot verbessern Sie Ihr Raumklima ohne umweltbelastende Materialien einzusetzen. Wir bieten Ihnen ausführliche Beratungen rund um Nutzen und Einbau von Dämmsystemen aus Lehm.